Torschlußpanik im Resi!

Zur Abwechslung mal nicht auf, sondern vor der Bühne fanden wie uns neulich im Residenztheater. Wobei vor der Bühne auch hinter der Bühne bedeutet bei diesem Stück: "Der Nackte Wahnsinn" zeigt ebendiesen bei den Proben und Aufführungen einer Inszenierung.

Lang lang ist's her, dass wir den Nackten Wahnsinn von Michael Frayn selbst auf die Bühne gebracht haben: im Advent 2001, damals noch im Cafe Dada der Studentenstadt bei Lebkuchen und Glühwein...

Wenn auch nicht alle Akteure von damals dabei sein konnten, wir haben herzlichst gelacht und schwelgten in Erinnerungen an Sardinen, verlorene Haftschalen ("Es ist die linke, Leute!"), Taschen und Kartons (eben noch da, jetzt weg!) und natürlich an Freddy, Neddy und Teddy. 

© 2020 by THEATER TORSCHLUSSPANIK.
 

  • w-facebook